optrel® e3000 TH3P master filter, mit Vorfilter

optrel® e3000 TH3P master filter, mit Vorfilter
  • 219202
  • 7640127613368
der Atemfilter mit Partikelschutz ist ein Verbrauchsartikel, der weder Pflege noch... mehr
Produktinformationen "optrel® e3000 TH3P master filter, mit Vorfilter"
  • der Atemfilter mit Partikelschutz ist ein Verbrauchsartikel, der weder Pflege noch Instandsetzung braucht
  • der Atemfilter wird zusammen mit einem Atemschutzgerät (PAPR) des Typs e3000 zum Schutz gegen toxische und schädliche Stäube und Aerosole in fester oder flüssiger Phase eingesetzt
  • Voraussetzungen:
    Beim schädlichen Filtergut handelt es sich ausschließlich um Stäube oder Aerosole. Ein Atemschutzgerät mit einem Filter TH3P-PAPR bietet keinen Schutz gegen schädliche Gase.
    Die volumenmäßige Sauerstoffkonzentration der Umgebungsatmosphäre darf nicht unter 19% liegen. Deshalb ist der Einsatz von Filtergeräten in engen Räumen wie nicht belüfteten Schächten, Kesseln, Zisternen usw. verboten.
  • geprüft und zugelassen nach EN 12941/A2 und AS/NZS 1716 
  • der Atemfilter ist für den ausschließlichen Einsatz mit dem genannten PAPR Atemschutzgerät optrel e3000 ausgelegt
  • die mit diesem Atemfilter erreichbare Schutzklasse hängt vom Schutzfaktor der angeschlossenen Kopfschutzhaube ab
  • die Betriebsdauer des Atemfilters hängt von der Konzentration der Schadstoffe und der den Ventilator durchströmenden Luftmenge ab
  • das Atemschutzgerät kontrolliert den Luftdurchflusswiderstand
  • bei Verstopfung des Filters sendet es ein Warnsignal aus
  • es wird empfohlen, den Filter an einem kühlen und trockenen Ort gegen toxische Substanzen geschützt zu lagern
  • unter diesen Bedingungen beträgt die Aufbewahrungsdauer 10 Jahre

 

Klasse Schutz gegen
TH1P Interne Partikel
TH2P Leicht toxische Partikel
TH3P Toxische Partikel
Krebseregende oder radioaktive Partikel
Bakterien, Viren, Enzyme
(Schutzklassen gemäß EN 12941:1998/A2:2008)